Tag Archives: Ernährungsgewohnheiten

Migräne

Migräne ist eine häufige, belastende, unterdiagnostizierte, untertherapierte, chronisch rezidivierende Krankheit, die die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigen kann. Die höchste Prävalenz besteht zwischen dem 20. und dem 50. Lebensjahr. Migräne ist eine häufige neurologische Erkrankung und zeigt sich in anfallsartigen, unregelmäßig wiederkehrenden Kopfschmerzen ausgelöst durch sogenannte Schlüsselreize, zu denen Stress, Umweltfaktoren, Ernährungsgewohnheiten, Wetterlagen und Hormonveränderungen gehören. Die Migräne kann in unterschiedlichen

MEHR ...

Ernährung

Als Ernährung (nutrition) wird die Aufnahme von Nährstoffen aus Lebensmitteln durch den Menschen bezeichnet. Sie kann sowohl tierischer als auch pflanzlicher Herkunft sein, und in flüssiger und fester Form erfolgen. Ernährung bildet sowohl die stoffliche als auch die energetische Basis für den Stoffwechsel, und ist außerdem verantwortlich für den Aufbau und die Erhaltung des menschlichen Organismus. Sie ist notwendig für den Aufbau, die Erhaltung und die Fortpflanzung von Lebewesen.

MEHR ...